[:en]

Organic mattresses are an excellent way to reduce exposure to the toxins so prevalent in consumer products today. They do not require harmful chemicals or petroleum products to create.

Demko Organic Mattress

Variable Festigkeit / Mehr Festigkeitsoptionen innerhalb derselben Matratze

Um die Verwendung von Klebstoff zu vermeiden, verkleben wir die Schichten unserer Bio-Matratzen nicht. Daher kann die Position der organischen Kokosschicht innerhalb der Matratze leicht von Ihnen geändert werden. Befindet sich die Schicht unten, wird die Matratze um 30 % weicher.

Unsere Bio-Matratzen enthalten nur Bio-Latex, Bio-Kokosfasern, Baumwolle und Tencel – alles erneuerbare, biologisch abbaubare Ressourcen. Außerdem besitzen sie eine dünne Schicht aus Graphit, welches als natürlicher Brandschutz fungiert, wodurch die Verwendung giftiger Flammschutzmittel vermieden wird. Diese organischen Materialien werden ohne Chemikalien angebaut, verarbeitet und hergestellt, damit Sie sich entspannt erholen können. Unsere Bio-Matratzen enthalten außerdem keine Metallfedern, wodurch schädliche medizinische Auswirkungen wie elektromagnetischer Smog vermieden werden. Abgesehen davon ist Bio-Latex das organischste und haltbarste Matratzenmaterial und überdauert alle anderen Matratzentypen um mehrere Jahre. Dies hat einen zweifachen Nutzen: Es senkt langfristig die Kosten der Verbraucher und reduziert Abfälle. Darüber hinaus erweist sich eine Bio-Latexmatratze als am gesündesten mit einer natürlichen Resistenz gegen Hausstaubmilben, Schimmelpilze und Bakterien. Daher ist sie eine ausgezeichnete Wahl für Allergiker und Asthmatiker. Da im organischen Latex Tausende von Luftzellen eingebettet sind, sind die Matratzen atmungsaktiv. Als Ergebnis haben sie eine optimale Temperaturkontrolle und ein perfektes Feuchtigkeitsmanagement.

100 % vegane Matratzen

Unsere Matratzen sind 100 % vegan, da sie keine Wolle, tierische Produkte oder tierische Nebenprodukte enthalten und keine Tierversuche erfordern.

Umweltfreundliche Bio-Latexmatratzen

Hevea Brasiliensis, der Baum, der Bio-latex produziert, gehört zu den ökologischsten Bäumen der Welt. Ein einzelner Hevea-Baum absorbiert in seiner Lebensdauer etwa 1,8 Tonnen CO2, ähnlich wie ein Regenwaldbaum. Weltweit haben alle Bio-Latexplantagen zusammen 90 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr ausgeglichen. Eine Queen-Size-Matratze benötigt 12 Hektar Gummiplantagen. Diese Anzahl von Bäumen absorbiert jedes Jahr enorme 143 Tonnen CO2 aus der Luft und schafft Arbeitsplätze für 8 Gummischneider. Bio-Latex stammt aus dem Gummibaum und ist das haltbarste natürliche Polstermaterial auf dem Markt. Das fertige Produkt ist biologisch abbaubar, da die Bio-Latexmatratze hauptsächlich aus einfachem Naturkautschuk hergestellt wird.

Organic latex mattress
  • 100 % metallfrei, kein elektromagnetischer Smog

  • 100 % biologisch abbaubar, erneuerbar und umweltbewusst

  • Natürliche Vorbeugung gegen Schimmel, Staubmilben, Allergien, Mikroben

  • Überlegene orthopädische Unterstützung

  • Elastisches und federndes Gefühl

  • Vermeidet Druckpunkte und lindert Schmerzen

  • Überlegene Temperaturregelung, perfektes Feuchtigkeitsmanagement

  • Luftkanäle in voller Tiefe bedeutet Atmungsaktivität und bietet kühlen Schlaf

  • Lebenserwartung von 20 Jahren

Chiropraktiker und Rückenärzte empfehlen Bio-Latexmatratzen aufgrund ihrer hervorragenden orthopädischen Unterstützung. Sie passen sich dynamisch an die Kontur Ihrer Wirbelsäule an und bieten eine ausgezeichnete Rückenstütze, sowie eine hervorragende Druckentlastung. Dadurch wird ein unruhiger Schlaf verhindert. Bio-Latex fühlt sich im Vergleich zum Memory-Schaum „federnder“ an. Infolgedessen kann es Bewegungen im Bett erleichtern und 85 % der Bewegungsübertragung von einem unruhigen Partner eliminieren.

Unterschiede zwischen Bio-Latex und nur Naturlatex oder synthetischem Latex

Bitte beachten Sie, dass es einen großen Unterschied zwischen Bio- und Naturlatex gibt. Naturlatex ist nicht Bio / organisch, da es nur bis zu 30 % Bio-Latex enthält, das mit 70 % synthetischem Latex gemischt ist. Gesetzlich ist es jedoch erlaubt es als natürlich zu bezeichnen. Ähnlich ist es beim Fleisch, das nur ein paar Prozent Rindfleisch enthält und trotzdem als Rindfleisch vermarktet wird. Naturlatex ist eine billigere Mischung, die Ton, Klebstoffe und andere Materialien enthält, wodurch die Matratze giftig wird. Abgesehen davon zerfällt es auch schneller und wird unangenehm, was dem richtigen organischen Latex einen schlechten Ruf verleiht. Es ist kaum bekannt, dass etwa 80 % der Latexmatratzen eine Mischung aus synthetischem Latex und organischem Latex sind. Im Gegensatz zu unserem organischen Latex wird synthetischer Latex aus Resten der Erdölindustrie hergestellt. Daher haben sie nicht die antibakteriellen, antimykotischen und hypoallergenen Eigenschaften, die unser organisches Latex bietet.

Unsere Matratzen bestehen aus 100 % Bio-Latex ohne Verwendung von synthetischem Latex.

Der weitere Bestandteil unserer Matratzen ist Bio-Kokosfaser.

latex coir mattress

Wir verwenden in unseren Matratzen immer Bio-Kokos, um die Wirbelsäule richtig zu stützen. Bio-Kokos ist ein Produkt des Kokosnussbaums und auch als Kokosfaser bekannt. Die Substanz wird aus der haarigen Schale von Kokosnüssen extrahiert. Daher ist die Kokosfaser sehr zäh, elastisch und stark, so dass sie sich im Laufe der Zeit kaum verschlechtert. Ähnlich wie der organische Latex weist auch die Kokosfaser ausgezeichnete Eigenschaften für das Temperatur- und Feuchtigkeitsmanagement auf. Es speichert keine Feuchtigkeit und sorgt für einen perfekten Luftaustausch in der Matratze. Dadurch bleibt der Schaum auch trocken und flauschig und nimmt nach dem Komprimieren wieder seine ursprüngliche Form an. Vor allem aber sorgt die Kokosfaser für einen perfekt kühlen und gesunden Schlaf.

Warum Sie es vermeiden sollten, auf Memory-Schäumen oder Federkernmatratzen zu schlafen.

Dr. Morris Nejat (New Yorker Allergie- und Sinuszentren): „Die Chemikalien, aus denen bestimmte Memory-Schaum-Matratzen hergestellt werden, sind nachweislich krebserregend. Latex ist dem überlegen, weshalb wir es unseren Patienten empfehlen.“

R. Douglas Fields PhD erklärt: „Während wir auf unseren Sprungfeder-Matratzen schlafen, schlafen wir tatsächlich auf einer Antenne, die die Intensität der ausgestrahlten FM / TV-Strahlung verstärkt. Wenn wir auf diesen Antennen schlafen, ist unser Körper für ein Drittel unserer Lebensspanne der verstärkten elektromagnetischen Strahlung ausgesetzt.“

Willkommen in unserem Webshop

Mittel

SALE

Feste

sale

Extra fest

sale

[:en]Organic Mattresses[:de]Bio-Matratzen[:]
[:en]Organic Mattresses[:de]Bio-Matratzen[:]
[:de]

Bio Matratzen sind eine ausgezeichnete Möglichkeit, die Belastung durch die heute in Konsumgütern so weit verbreiteten Giftstoffe zu reduzieren. Für ihre Herstellung werden keine schädlichen Chemikalien oder Erdölprodukte verwendet.

Variable Festigkeit / Mehr Festigkeitsoptionen innerhalb derselben Matratze

Um die Verwendung von Klebstoff zu vermeiden, verkleben wir die Schichten unserer Bio-Matratzen nicht. Daher kann die Position der organischen Kokosschicht innerhalb der Matratze leicht von Ihnen geändert werden. Befindet sich die Schicht unten, wird die Matratze um 30 % weicher.

Unsere Bio-Matratzen enthalten nur Bio-Latex, Bio-Kokosfasern, Baumwolle und Tencel – alles erneuerbare, biologisch abbaubare Ressourcen. Außerdem besitzen sie eine dünne Schicht aus Graphit, welches als natürlicher Brandschutz fungiert, wodurch die Verwendung giftiger Flammschutzmittel vermieden wird. Diese organischen Materialien werden ohne Chemikalien angebaut, verarbeitet und hergestellt, damit Sie sich entspannt erholen können. Unsere Bio-Matratzen enthalten außerdem keine Metallfedern, wodurch schädliche medizinische Auswirkungen wie elektromagnetischer Smog vermieden werden. Abgesehen davon ist Bio-Latex das organischste und haltbarste Matratzenmaterial und überdauert alle anderen Matratzentypen um mehrere Jahre. Dies hat einen zweifachen Nutzen: Es senkt langfristig die Kosten der Verbraucher und reduziert Abfälle. Darüber hinaus erweist sich eine Bio-Latexmatratze als am gesündesten mit einer natürlichen Resistenz gegen Hausstaubmilben, Schimmelpilze und Bakterien. Daher ist sie eine ausgezeichnete Wahl für Allergiker und Asthmatiker. Da im organischen Latex Tausende von Luftzellen eingebettet sind, sind die Matratzen atmungsaktiv. Als Ergebnis haben sie eine optimale Temperaturkontrolle und ein perfektes Feuchtigkeitsmanagement.

100 % vegane Matratzen

Unsere Matratzen sind 100 % vegan, da sie keine Wolle, tierische Produkte oder tierische Nebenprodukte enthalten und keine Tierversuche erfordern.

Umweltfreundliche Bio-Latexmatratzen

Hevea Brasiliensis, der Baum, der Bio-latex produziert, gehört zu den ökologischsten Bäumen der Welt. Ein einzelner Hevea-Baum absorbiert in seiner Lebensdauer etwa 1,8 Tonnen CO2, ähnlich wie ein Regenwaldbaum. Weltweit haben alle Bio-Latexplantagen zusammen 90 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr ausgeglichen. Eine Queen-Size-Matratze benötigt 12 Hektar Gummiplantagen. Diese Anzahl von Bäumen absorbiert jedes Jahr enorme 143 Tonnen CO2 aus der Luft und schafft Arbeitsplätze für 8 Gummischneider. Bio-Latex stammt aus dem Gummibaum und ist das haltbarste natürliche Polstermaterial auf dem Markt. Das fertige Produkt ist biologisch abbaubar, da die Bio-Latexmatratze hauptsächlich aus einfachem Naturkautschuk hergestellt wird.

Organic latex mattress
  • 100 % metallfrei, kein elektromagnetischer Smog

  • 100 % biologisch abbaubar, erneuerbar und umweltbewusst

  • Natürliche Vorbeugung gegen Schimmel, Staubmilben, Allergien, Mikroben

  • Überlegene orthopädische Unterstützung

  • Elastisches und federndes Gefühl

  • Vermeidet Druckpunkte und lindert Schmerzen

  • Überlegene Temperaturregelung, perfektes Feuchtigkeitsmanagement

  • Luftkanäle in voller Tiefe bedeutet Atmungsaktivität und bietet kühlen Schlaf

  • Lebenserwartung von 20 Jahren

Chiropraktiker und Rückenärzte empfehlen Bio-Latexmatratzen aufgrund ihrer hervorragenden orthopädischen Unterstützung. Sie passen sich dynamisch an die Kontur Ihrer Wirbelsäule an und bieten eine ausgezeichnete Rückenstütze, sowie eine hervorragende Druckentlastung. Dadurch wird ein unruhiger Schlaf verhindert. Bio-Latex fühlt sich im Vergleich zum Memory-Schaum „federnder“ an. Infolgedessen kann es Bewegungen im Bett erleichtern und 85 % der Bewegungsübertragung von einem unruhigen Partner eliminieren.

Unterschiede zwischen Bio-Latex und nur Naturlatex oder synthetischem Latex

Bitte beachten Sie, dass es einen großen Unterschied zwischen Bio- und Naturlatex gibt. Naturlatex ist nicht Bio / organisch, da es nur bis zu 30 % Bio-Latex enthält, das mit 70 % synthetischem Latex gemischt ist. Gesetzlich ist es jedoch erlaubt es als natürlich zu bezeichnen. Ähnlich ist es beim Fleisch, das nur ein paar Prozent Rindfleisch enthält und trotzdem als Rindfleisch vermarktet wird. Naturlatex ist eine billigere Mischung, die Ton, Klebstoffe und andere Materialien enthält, wodurch die Matratze giftig wird. Abgesehen davon zerfällt es auch schneller und wird unangenehm, was dem richtigen organischen Latex einen schlechten Ruf verleiht. Es ist kaum bekannt, dass etwa 80 % der Latexmatratzen eine Mischung aus synthetischem Latex und organischem Latex sind. Im Gegensatz zu unserem organischen Latex wird synthetischer Latex aus Resten der Erdölindustrie hergestellt. Daher haben sie nicht die antibakteriellen, antimykotischen und hypoallergenen Eigenschaften, die unser organisches Latex bietet.

Unsere Matratzen bestehen aus 100 % Bio-Latex ohne Verwendung von synthetischem Latex.

Der weitere Bestandteil unserer Matratzen ist Bio-Kokosfaser.

latex coir mattress

Wir verwenden in unseren Matratzen immer Bio-Kokos, um die Wirbelsäule richtig zu stützen. Bio-Kokos ist ein Produkt des Kokosnussbaums und auch als Kokosfaser bekannt. Die Substanz wird aus der haarigen Schale von Kokosnüssen extrahiert. Daher ist die Kokosfaser sehr zäh, elastisch und stark, so dass sie sich im Laufe der Zeit kaum verschlechtert. Ähnlich wie der organische Latex weist auch die Kokosfaser ausgezeichnete Eigenschaften für das Temperatur- und Feuchtigkeitsmanagement auf. Es speichert keine Feuchtigkeit und sorgt für einen perfekten Luftaustausch in der Matratze. Dadurch bleibt der Schaum auch trocken und flauschig und nimmt nach dem Komprimieren wieder seine ursprüngliche Form an. Vor allem aber sorgt die Kokosfaser für einen perfekt kühlen und gesunden Schlaf.

Warum Sie es vermeiden sollten, auf Memory-Schäumen oder Federkernmatratzen zu schlafen.

Dr. Morris Nejat (New Yorker Allergie- und Sinuszentren): „Die Chemikalien, aus denen bestimmte Memory-Schaum-Matratzen hergestellt werden, sind nachweislich krebserregend. Latex ist dem überlegen, weshalb wir es unseren Patienten empfehlen.“

R. Douglas Fields PhD erklärt: „Während wir auf unseren Sprungfeder-Matratzen schlafen, schlafen wir tatsächlich auf einer Antenne, die die Intensität der ausgestrahlten FM / TV-Strahlung verstärkt. Wenn wir auf diesen Antennen schlafen, ist unser Körper für ein Drittel unserer Lebensspanne der verstärkten elektromagnetischen Strahlung ausgesetzt.“

Willkommen in unserem Webshop

Mittel

SALE

Feste

sale

Extra fest

sale

[:en]Organic Mattresses[:de]Bio-Matratzen[:]
[:en]Organic Mattresses[:de]Bio-Matratzen[:]
[:]

Kemp house, 152 - 160 City road, London, EC1V-2NX, United Kingdom

+44 207 7003 915

Mon - Fri: 10am - 5pm

en_GB
de_DE en_GB